Menu DE
Geta

Wir lieben Triumph

Triumph International nutzt inRiver PIM, um die Zielerreichung, ein einheitliches Markenerlebnis zu schaffen, zu unterstützen. Eine globale und zentralisierte Lösung ermöglicht, sowohl dem Marketing- als auch dem Verkaufsteam, großartige Produktinhalte an ihre Kunden zu liefern.

Triumph International ist einer der weltweit führenden Hersteller von Dessous und Unterwäsche. Unter den Marken Triumph und sloggi verkauft das Unternehmen Unterwäsche, Nachtwäsche und Badebekleidung. Diese werden über eigene Online- und Offline-Kanäle sowie über viele Einzelhändler abgewickelt. Das Unternehmen bedient somit weltweit rund 120 Märkte.


Die Aufgabe

Eines der größten Herausforderungen für ein großes Unternehmen mit vielen Tochterunternehmen besteht darin, einen reibungslosen und schnellen Informationsfluss innerhalb einer bestimmten Frist aufrechtzuerhalten. Dies ist jedoch kein ungewöhnliches Problem für ein Unternehmen mit einem stark wachsenden Produkt- und Vertriebsportfolio und dem zunehmenden Bedarf an Produktinformationen in vielen unterschiedlichen Formaten, Sprachen und Umfängen sowie komplexen Kampagnen und Werbematerialien - um nur einige zu nennen.

Die Lösung

InRiver, ein Produktinformationsmanagementsystem (PIM), wurde als Lösung für den wachsenden Bedarf hinsichtlich Produktinformationen ausgewählt. InRiver war in der Lage, den Bedarf an kontinuierlichen Updates aus vielen verschiedenen Quellen effizient zu bewältigen. 

Geta entwickelte eine Integrationsmaschine, mit der die verschiedenen Quellsysteme sicher und kontrolliert synchronisiert werden können. Darüber hinaus wurde die effiziente Verteilung von Informationen über die diverse Vertriebskanäle durch die Einrichtung zusätzlicher Anwendungen (Content Store und Syndication Apps) unterstützt. Dies bedeutete, dass die Teams in den verschiedenen Märkten die Informationen von PIM schneller empfangen und nutzen konnten.


Das Ergebnis

Nach der initialen Implementierungsphase wurde ein fortlaufender Rollout seitens Triumph durchgeführt. So wurde das System in verschiedenen Abteilungen und Märkten eingesetzt.

Sechs Monate nach dem Start verzeichnete die Nutzerbasis bereits einen dreistelligen Bereich. Triumph hat einen internen Product Owner, der weitere Verbesserungen vornimmt sowie umfangreichere Rollouts einsteuert.


“Wir haben den Roll-out Schritt für Schritt durchgeführt und erhielten großartige Rückmeldungen aus dem Unternehmen. Die Menschen schätzen den Wert des PIM und sind motiviert, damit zu arbeiten.”

- Rasmus Stampe: Senior Digital Manager


Wir bei Geta sind sehr stolz auf die Lieferung, die wir zusammen mit dem Triumph-Team geleistet haben. Wir haben mehrere Monate lang sehr eng zusammengearbeitet (Online- und persönliche Treffen, Reviews, usw.…). Das motivierte Team war immer auf der Suche nach der besten Lösung für das Unternehmen. Die großartige Atmosphäre im Projekt begünstigte eine offene Kommunikation – diese hat wiederum dazu beigetragen, die Erwartungen in Schach und das Projekt auf Kurs zu halten.

Am Ende noch ein paar “geeky“ Notizen zu dem was implementiert wurde :-)

  • Eine Menge von neuen HTML-Vorlagen, die verschiedene Funktionen ermöglichen. Zum Beispiel Ressourcen Download, Publishing zu verschiedenen Endpunkten und das Erstellen von eigene Servicebereichen, etc.
  • Benutzerfreundliche Logging, die Echtzeitvisualisierungen von Prozessen ermöglicht, die im Hintergrund ausgeführt werden.
  • Aufgabenbasierter Download von Assets und Produktinformationen (Excel-Format vollständig anpassbar + inklusive Bilder).
  • Aufgabenbasierter mass-Asset-Upload.
  • Vollständiges und delta (=teilweise)  channel publishing.

 

Alle Bilder sind Eigentum von Triumph International.